fbpx

AGB Digitalpink.ch

1. Dienstleistungen

1.1 DigitalPink.ch bietet Dienstleistungen im Bereich der Online-Werbung an. Diese umfassen alle Schritte der Mediaplanung, Abwicklung der Werbaktivitäten als zentrale Schalt- und Verwaltungsstelle sowie Erfolgskontrolle.

1.2 Die in diesen AGB verwendeten Begriffe werden folgendermassen definiert:

  • Werbeträger sind die Unternehmen und private Webseitebetreiber, welche auf ihrer Website Werbeplätze anbieten.
  • Advertiser sind die Kunden der Agentur, die ihre Werbung platzieren möchten.
  • Unter Werbemittel versteht man die elektronischen Werbeformate, mit denen Werbeplätze wie Bannerplätze, Pop-ups usw. belegt werden.

1.3 DigitalPink bietet für Advertiser folgende Dienstleistungen an: 

  • Planung von Online-Werbekampagnen
  • Suchmaschinenoptimierung 
  • Targeting, um Streuverluste vor und während der Kampagnenlaufzeit und Suchmaschinenoptimierung zu reduzieren. 
  • Informationen und Möglichkeiten zur selbständigen Planung und Bearbeitung  der Werbekampagnen und Suchmaschinenoptimierung
  • Reporting über User, Browser, Systeme, Besucher, Besucherverhalten usw. und statistische Auswertung dieser Informationen.

1.4 Falls der Advertiser oder der Werbeträger eine natürliche Person ist, muss er oder sie mindestens 18 Jahre alt sein. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren muss ein Elternteil oder der gesetzliche Vertreter seine Zustimmung zum Vertrag mit der Agentur geben.

2. Zustandkommen des Vertrags

2.1 Interessenten finden auf der Website die notwendigen Informationen, um sich zu registrieren, die gewünschten Dienstleistungen auszuwählen, die AGB zu lesen und mit Datum auszudrucken. 

2.2 Mit der Registrierung bestätigen die Kunden, die AGB gelesen zu haben sowie damit einverstanden zu sein. Abweichungen von den AGB müssen nach Vereinbarung zwischen DigitalPink.ch und dem Kunden schriftlich festgelegt werden. 

2.3 Der Vertrag kommt zustande, nachdem DigitalPink.ch dem Kunden eine Auftragsbestätigung mit der Auflistung der gewünschten Dienstleistungen per Mail zugeschickt hat. 
Alle Kunden verpflichten sich, sich bei der Anmeldung korrekt zu identifizieren und sämtliche Angaben wahrheitsgetreu auszufüllen. Wenn ein Kunde diese Klausel verletzt und Schaden entsteht, haftet er dafür. DigitalPink.ch haftet für Schaden wegen falschen Angaben nur, wenn die Schäden infolge Fahrlässigkeit oder Absicht seitens DigitalPink.ch passieren. 

3. Auftragserfüllung

3.1 Nach Inkrafttreten des Vertrages erfüllt DigitalPink.ch die vom Kunde gewünschten Dienstleistungen soweit möglich. Der Kunde stellt DigitalPink.ch seine für die Kampagne und Suchmaschinenoptimierung benötigten Werbemittel sofort zur Verfügung.

3.2 DitigalPink.ch garantiert nicht, dass immer die gewünschten Werbeplätze und Rankingpositionen belegt werden können. Insbesondere, steht ein Werbeplatz nicht zur Verfügung, weil der Werbeträger den Vertrag mit dem Advertiser nicht abzuschliessen wünscht oder weil er schon belegt ist, verpflichtet sich die Agentur, nach einem anderen ebenso wirksamen Werbeplatz zu suchen und die Werbung nach Absprache mit dem Advertiser dort zu platzieren.

3.3 Der durch DigitalPink.ch vermittelte Vertrag kommt zustande durch Implementierung des vom Kunde an DigitalPink.ch gelieferten Werbemittels in die Werbeplätze des Werbeträgers. Von diesem Zeitpunkt an hat der Advertiser dem Werbeträger die vereinbarten Gebühren zu bezahlen. Die Agentur informiert sowohl Werbeträger als auch Advertiser unverzüglich über die Aufschaltung.

3.4 DigitalPink.ch ist berechtigt, bei Erbringung seiner Leistungen Dritte als (Sub-) Auftragnehmer einzusetzen.

4. Vergütung

4.1 DigitalPink.ch übernimmt die für die Platzierung der Werbung zu entrichtenden Entgelte im Namen und im Auftrag der Werbeträger entgegen. Die Agentur garantiert dem Advertiser, dass er diese Preise ohne Aufschlag verrechnet und prozentuale Zuschläge als solche ausweist. Die Gebühren für die einzelnen Werbeplätze sind auf der Webseite der Agentur publiziert. Diese können nach Zeiteinheiten oder nach Klicks auf die Werbebotschaft abgerechnet werden.

4.2 Die Agentur nimmt die für die Suchmaschinenoptimierung Entgelte in Namen und im Auftrag der Kunde entgegen. digitalpink.ch garantiert der Kunde, dass er diese Preise ohne Aufschlag verrechnet und prozentuale Zuschläge als solche ausweist. Die Gebühren für die Suchmaschinenoptimierung sind auf der Website publiziert. Diese Können nach Zeiteinheiten oder Monat-Abbonement abgerechten werden.

4.3 DigitalPink.ch verrechnet für Ihre Dienstleistungen entweder feste Preise, Stundenansätze oder Prozente der für die Kunde zu entrichtenden Gebühren.

 

Luzern, Januar 2019

Angebote

Auszeichnung

  • Google ADS
  • Google Analytics
  • Google LearnDigital
  • SIMAKOM
  • Brand Assets

Downloads

  • Whitepaper

digitalpink.ch - Digital Marketing aus Leidenschaft© Alle Rechte vorbehalten